Museu Nacional do Azulejo

Das Nationale Kachelmuseum (Museu Nacional do Azulejo)

Das Nationale Kachelmuseum befindet sich im Nonnenkloster 'Madre de Deus', das aus dem Jahr 1509 stammt. Von seiner ursprünglichen Struktur sind nur der untere Kreuzgang und das arabische Zimmer übrig geblieben. Die Kirche ist mit ornamentreichen Barockarbeiten, die Gemälde, Holzschnitzereien und Kacheln umfassen, alles von königlichen Schirmherren gestiftet, bedeckt.

Die Sammlung, die virtuell die gesamte Geschichte der Azulejos in Portugal darstellt, zeigt Kacheln, die noch aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammen bis zu zeitgenössischen Artefakten, wo bereits neue Technologien angewendet wurden. Die Glanzlichter sind der stilvolle Altaraufsatz der Nossa Senhora da Vida und ein 23 m langes Paneel, das Lissabon vor dem Erdbeben von 1755 darstellt.

Es ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet, aber an einigen nationalen Feiertagen geschlossen.
Banner

autos en

Please update your Flash Player to view content.


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.