Sehenswerte Orte in Lissabon: Expo Park

Das ist das neue In-Viertel von Lissabon. Die frühere Fläche der 'Expo 98' wurde nicht dem Verfall überlassen, sondern wurde zum 'Parque das Nações' (Park der Nationen) umgestaltet.

Er ist Tag und Nacht geöffnet und bietet viele Attraktionen: Sie können die Promenade am Fluss entlang zum Joggen und Spazierengehen nutzen oder auch nur auf einer Bank sitzen und die Aussicht auf die Brücke Vasco da Gama genießen. Sie können aber auch einige der Pavillons, die immer noch geöffnet sind, wie das Ozeanarium, den Pavillon der 'Virtuellen Realität', den 'Knowhow'-Pavillon oder den Macau-Pavillon besuchen, Live-Konzerte im Atlantik-Pavillon hören, eine Fahrt mit der Drahtseilbahn machen oder einfach die Straße überqueren und im Einkaufszentrum 'Vasco da Gama' bummeln gehen. Natürlich können Sie auch die exzellenten Restaurants der Stadt aufsuchen oder einfach nur ein Bier in einer der gemütlichen Kneipen trinken! Wie Sie sehen können gibt es für jeden etwas zu erleben!

Ursprünglich wurde der Park unter dem Motto 'Die Meere - ein Erbe für die Zukunft' errichtet und einige der 142 Länder und internationalen Organisationen, die an der Expo 98 teilnahmen, schlossen sich diesem Motto an. Heute ist der 'Parque das Nações' ein einmaliges und aufregendes Erlebnis!
Banner

autos en

Please update your Flash Player to view content.


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.