Lissabon: Rua Augusta

Die Rua Augusta liegt im geschäftigsten Viertel Lissabons. Diese Straße wurde für den Verkehr geschlossen, und Sie finden hier viele verschiedenartige Geschäfte, Blumenverkäufer, Verkäufer von heißen Kastanien, Straßencafés, Straßenkünstler wie der 'Statuen-Mann' oder den vertrauten Mundharmonika-Spieler und viele, viele andere...

Diese Straße hat an beiden Enden zwei herrliche Plätze aufzuweisen: den Praça do Rossio und den Praça do Comércio. In der Nähe des Bogens, der auf die 'Rua do Comércio' führt, finden Sie viele Straßenhändler, die alles Mögliche verkaufen, von Schmuck, Schuhen, Handtaschen, Schals bis zu zeitgemäßen Tatoos ... einfach alles!

Eine weitere Besonderheit dieses Viertels sind die Namen der Straßen, die parallel zur Rua Augusta laufen. Sie alle wurden nach den Tätigkeiten, die einst in diesen Straßen ausgeübt wurden oder nach den hier verarbeiteten Materialien benannt wie zum Beispiel: 'Rua dos Sapateiros' (Schuhmacher-Straße), 'Rua da Prata' (Silber-Straße), 'Rua do Ouro' (Gold-Straße), usw.

Der frühere architektonische Stil, der noch aus der Zeit des Wiederaufbaus Lissabons durch den Marquês de Pombal nach dem Erdbeben von 1755 stammt, ist noch an vielen alten Gebäuden zu sehen. Ihnen wird diese Straße bestimmt gefallen!
Banner

autos en



Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.